Home - Startseite
   
AGB's | Impressum | Datenschutzerklärung | Login  
   
 

www.reifenpfister.de

News

Kontaktformulare derzeit nicht aktiv
Am 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO") in Kraft. Da es derzeit noch nicht geklärt ist, wie z.B. Google AdWords und andere Onlinedienste diese Informationen auswerten sehe ich mich gezwungen die Kontaktformulare für "Terminanfrage" und "Anfrage zu Reifen" zu deaktivieren. Solange die Formulare deaktiviert sind können Sie uns für Terminanfragen telefonisch und für alle sonstigen Technischen und Preisanfragen per Mail kontaktieren.

 

Einlagerungen

 

Liebe Kunden, unsere Lagerkapazität für Radeinlagerungen ist erschöpft! Wir können daher ab sofort keine neuen Radsätze mehr einlagern.

Ursache ist vor allem die Tatsache, daß die Mehrzahl der in den letzten Jahren eingelagerten Räder immer größer wird und wir auf dem Platz von 10 Radsätzen nur noch 7 oder 8 Sätze unterbringen. Aus diesem Grund überlegen wir gerade die Lagergebühr für überdurchschnittlich große Räder ab der nächsten Saison den Umständen anzupassen - im Vergleich mit dem Wettbewerb werden wir aber trotzdem noch preiswert bleiben...

 

 

Hausmarken werden bevorzugt angeboten

Liebe Kunden,

da wir in den letzten Jahren immer wieder an unsere körperliche Leistungsgrenze gestoßen sind, werden wir ab sofort bei PKW Reifen unsere Hausmarken Goodyear, Dunlop, Fulda, Sava, Debica und Cooper bevorzugt anbieten. Da wir diese direkt ab Werk beziehen und daher der Bestellprozess und die Abwicklung weitestgehend automatisiert und weniger Zeitaufwendig ist, können wir uns dadurch wertvolle Zeit durch Mehraufwände sparen.

Da wir mit diesem Fabrikaten von Premium bis Budget alles abdecken können, sind wir Sicher das wir auch für Ihre Wünsche und Bedürfnisse das Richtige haben.

Viele Profile dieser Hersteller haben wir bereits selbst gefahren oder haben direktes Feedback unserer Kunden, daher können wir diese Produkte auch mit guten Gewissen empfehlen...

Unsere Stammkunden sind es gewöhnt, das wir immer versuchen allen Wünschen gerecht zu werden - daran möchten wir aber auch nichts ändern. Anfragen können per Anfrageformular gestellt werden. Wenn kein konkreter Markenwunsch angegeben wird, bieten wir nur unsere genannten Hausmarken an.

 

...ab 2017 neue Preise für Saisonwechsel !!!

Aufgrund der gestiegenen Nebenkosten müssen wir nach fast 10 Jahren gleichbleibender Preise für Saisonwechsel ab 2017 eine Anpassung durchführen. Ab 1.1.2017 kostet z.B. der Wechsel für PKW 14,- und für SUV, Transporter und große Vans (z.B. VW Bus, Mercedes Vito etc)  17,- pro Fahrzeug

Um Wartezeiten zu vermeiden ist eine vorherige Terminabsprache per Telefon unter 09126/293796 zwingend erforderlich!

Bitte bei der Terminreserverung auch gleich mit angeben, ob Ihre Räder gewaschen und ausgewuchtet werden sollen.

Preisanfragen sollten nach Möglichkeit nur per Mail oder Formular gestellt werden, da wir bei Reifen die wir nicht auf Lager haben immer erst die aktuellen Einkaufspreise und Verfügbarkeiten prüfen müssen, können diese Anfragen meist am Telefon nicht sofort beantwortet werden.

Wenn Sie einen Wechseltermin vereinbart haben, überprüfen Sie vorab, ob Ihre Schlüssel der eventuell vorhandenen Felgenschlösser im Fahrzeug auffindbar sind um Wartezeiten und Verzögerungen zu vermeiden.

In der Vergangenheit hat die Suche nach Felgenschlüsseln leider manchmal länger gedauert als der Saisonwechsel selbst.

 

Winterreifen im Sommer ?

Hierzulande werden immer öfter die nicht mehr wintertauglichen Winterreifen im Sommer gar "heruntergefahren". Immer mehr Vereine und Institutionen warnen mittlerweile massiv davor, da sich die üblicherweise recht weiche Gummimischung der Winterreifen bei heißen Temperaturen negativ auf den Grip und vor allem das Bremsverhalten auswirken können.

Italien geht einen Schritt weiter: die verbieten mittlerweile zwischen dem 15. Mai und dem 14. Oktober bestimmte Winter und Ganzjahresreifen mit M&S Symbol! Wer damit bei einer Kontrolle erwischt wird muß mit einer Strafe zwischen ca. 400 und über 1600€ rechnen - selbst die Beschlagnahmung des Fahrzeuges kann angeordnet werden! Italien-Urlauber sollten sich daher bei einem Automobilclub über die genaue Regelung informieren.

 

1-5 von 18 nächste Seite >>